Zum Inhalt springen

Oktober 2022

Das Dilemma der Akutpsychiatrie

Die moderne Psychiatrie kämpft nach wie vor gegen Vorurteile, die auf Jahrzehnte zurückliegenden Praktiken beruhen. Zwangsmassnahmen, wie sie auf psychiatrischen Notfallstationen als unverzichtbar gelten, sind ein besonders heikles Thema. Dr. med. Thomas Müller, ärztlicher Direktor der Privatklinik Meiringen, fasst das heisse Eisen offen und unbefangen an. Im Gespräch äussert er, dass der Verzicht auf Zwangsmassnahmen ganz einfach als unterlassene Hilfeleistung qualifiziert werden müsste.

Magazin „Blickpunkt Gesundheit“, Oktober 2022