Enge Berge, offener Geist

Das Kandertal liegt weit hinten in den Bergen – und ist dennoch nahe bei der übrigen Welt: Seit hier Menschen siedeln, sind sie immer wieder in Kontakt gekommen mit Reisenden, die über den Lötschenpass in den Süden zogen oder von dort kamen und für die Nacht ein Obdach suchten. Eine Broschüre der Stiftung Unesco-Welterbe Jungfrau-Aletsch zeigt die Eigenheiten der Gegend von Kandersteg auf.