Aus Ruinen zu blühendem Erfolg

Halb Europa lag in Trümmern, als der Meiringer Fritz Michel den Grundstein zu einer Erfolgsgeschichte legte: 1918 gründete er eine psychiatrische Klinik, die im Laufe der Zeit zu einer der bedeutendsten medizinischen Institutionen des Berner Oberland heranwuchs. Getragen wird der Betrieb von der Michel Gruppe, die jetzt ihr 100-jähriges Bestehen feiert.

Geschichtlicher Rückblick in der Berner Zeitung vom 21. April 2018