Hotel ohne Eigentümer

Hinter den Backsteinfassaden des Hotels Kreuz in Bern verbirgt sich Ungewöhnliches. Neben Gästezimmern, Tagungsräumen und einem Restaurant gibt es dort auch eine Kapelle. Gegründet wurde das Haus von einem Pfarrer. Heute wird der Betrieb durchwegs weltlich geführt, doch noch immer ist er von speziellen Besitzverhältnissen geprägt.

Beitrag in der Zeitschrift „Heimatschutz“ 2/2018